Nazarener

Bedenkt die gegenwärtige Zeit:
Die Stunde ist gekommen,
aufzustehen vom Schlaf…A Ω

7 Juli 2015 „Nun will ich bald meinen Grimm über dich schütten und meinen Zorn an dir vollenden und will dich richten, wie du verdient hast, und alle deine Gräuel über dich bringen.

Mein Auge soll ohne Mitleid auf dich blicken, und ich will nicht gnädig sein, sondern ich will dir geben, wie du verdient hast, und deine Gräuel sollen über dich kommen, dass ihr erfahrt, dass ich der HERR bin, der euch schlägt“

9 Juli 2015 „Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang und ist nicht bestanden in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er von seinem Eigenen; denn er ist ein Lügner und ein Vater derselben“

15 Juli 2015 „Führe ich auf zum Himmel, so wärst du da, und lagert’ ich mich in der Unterwelt, so wärst du dort; nähme ich Schwingen des Morgenrots zum Flug und ließe mich nieder am äußersten Westmeer, so würde auch dort deine Hand mich führen und deine Rechte mich fassen“

Gloria in excelsis Deo